Techn. Daten LS-Kabel

Hier einige technische Daten zu den angebotenen LS-Kabeln!

Ein paar Worte zum Aufbau des Kabels:

Ralic X1 HE

Die Leiter sind aus hochreinem (über 99,4 %) Kupfer, das aus vielen feinen Einzeladern zu sehr flexiblen Litzen zusammengefasst wird. Diese haben einen Querschnitt von je 1,5 mm². Das ergibt einen Gesamtquerschnitt von 3 mm² pro Leiter.
Die Abschirmung hat einen Bedeckungsgrad von ca. 90 %. Das verhindert weitestgehend Einstrahlungen jeglicher Art nach dem Prinzip eines faradayischen Käfigs. So haben elektromagnetische Störfelder keine Chance die Kabel als Antenne zu benutzen und gelangen so weder in den Verstärker noch in die Lautsprecher. Außerdem wird das elektrische Feld innerhalb des Kabels dadurch positiv beeinflusst.

Weitere Daten, gemessen von WBE . AUDIOELEKTRONIK (www.wbe-audio.de), alle für 1 m Länge:

DC-Widerstand:

5,5 mOhm (0,0055 Ohm)
(gemessen zwischen den Enden des verdrillten roten “Doppelleiters”)

Induktivität:

1 kHz 0,93 µH
10 kHz 0,90 µH
100 kHz 0,84 µH
(alle gemessen zwischen den Enden des verdrillten roten “Doppelleiters”)

Kapazität:

100Hz 205 pF, D-Faktor 0,063
1 kHz 185 pF, D-Faktor 0,076
10 kHz 163 pF, D-Faktor 0,083
100 kHz 144 pF
(alle gemessen zwischen verdrilltem roten “Doppelleiter” und verdrilltem schwarzen “Doppelleiter”)

Kapazität:

100Hz 324 pF
1 kHz 293 pF
10 kHz 259 pF
100 kHz 227 pF
(alle gemessen zwischen verdrilltem roten “Doppelleiter”und äußerer Abschirmung)

Wie Sie sehen, sind die Induktivitäts- & Kapazitätswerte einerseits extrem niedrig und liegen andererseits in allen Frequezbereichen sehr dicht beieinander. Dies ist eines der Geheimnisse, die zu den guten Bewertungen unserer Kunden führen. Bei diesen Werten wird schnell klar, warum dieses herausragende Lautsprecherkabel so unverfälscht klingt!

Audiokabeltechnik